Bergheim-Paffendorf als Standort für ein „Hyperscale-Rechenzentrum“?

CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonsker: „Machbarkeitsstudie zu Dateninfrastrukturen im Rheinischen Revier benennt Potenziale“

 

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie hält Bergheim-Paffendorf als Standort für ein „Hyperscale-Rechenzentrum“ für geeignet. Das berichtet Romina Plonsker, die CDU-Landtagsabgeordnete für Bedburg, Bergheim, Elsdorf, Frechen und Pulheim. „Grundlage für diese Einschätzung ist eine Machbarkeitsstudie zu Voraussetzungen und Potenzialen zur Errichtung von Dateninfrastrukturen im Rheinischen Revier, die das Ministerium in Auftrag gegeben hatte“, erläutert die CDU-Landtagsabgeordnete weiter. Das Ergebnis der Studie: „Das Rheinische Revier verfügt hier über große Potenziale.“ Allerdings ist Bergheim-Paffendorf für ein solches Drehkreuz nicht alleine im Rennen, alternative Standortvorschläge sind im Rhein-Kreis Neuss Dormagen-Nievenheim sowie Rommerskirchen.
 
Unter einem „Hyperscale-Rechenzentrum“ versteht die Machbarkeitsstudie eine Cloud mit großen Serverkapazitäten. Dort können große Datenmengen lokal gespeichert werden. Gleichzeitig könnten die Daten über ein „Datendrehkreuz“, das im Hyperscale-Rechenzentrum verortet ist (in der Funktion vergleichbar mit einem Internetknoten), verteilt werden. Und nicht zuletzt könnten die Daten in einem „Digitalpark“ in der Nähe des Hyperscale-Rechenzentrums und Datendrehkreuz genutzt werden. Der Digitalpark wäre eine Gewerbefläche, auf der sich Unternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen ansiedeln könnten, die schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten brauchen und nutzen.
 
„Das Rheinische Revier bietet sich für ein solches Datendrehkreuz an“, sagt Romina Plonsker. „Denn wir liegen ideal an der Kreuzung bedeutender überregionaler Datentrassen. Diese Potenziale müssen wir nutzen. Wichtig ist dabei für mich: Das Datenkreuz strahlt positiv in die Region und wird bestehenden Strukturen wie geplanten Förderprojekte und Initiativen weiter Auftrieb geben. Ich finde, wir sollten uns alle dafür einsetzen, dass Bergheim-Paffendorf Standort für das Drehkreuz oder einen Datenpark wird.“

Nach oben